Für Notfälle bereit: Der neue Defibrillator an der Stützpunktfeuerwehr West

Seit gestern steht an der Stützpunktfeuerwehr Ingolstadt-West (Erchanstraße 36, 85049 Ingolstadt-Irgertsheim) ein Defibrillator für medizinische Notfälle (Herzkammerflimmern) zur Verfügung. Es handelt sich hierbei um ein vollautomatisches Gerät, das auch von medizinischen Laien bedient werden kann. Sogenannte AEDs (automatisierte externe Defibrillatoren) können im Notfall Leben retten.

Der neue vollautomatische Defibrillator an der Stützpunktfeuerwehr West

Ein besonderer Dank geht an die Raiffeisenbank im Donautal, die das Gerät samt Gehäuse sponserte. Der zweite große Dank gilt den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Irgertsheim e. V. für die Beschaffung und regelmäßige Prüfung des Geräts. Den laufenden Unterhalt übernimmt die Stadt Ingolstadt. Stellvertretend vielen Dank an Frau Bürgermeisterin Deneke-Stoll, Herrn Berufsmäßigen Stadtrat MüllerHerrn Amtsleiter Pfaller sowie Herrn Vorsitzenden Michael Schiegl für die schnelle und unkomplizierte Klärung der Standortfrage.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s