Für Notfälle bereit: Der neue Defibrillator an der Stützpunktfeuerwehr West

Seit gestern steht an der Stützpunktfeuerwehr Ingolstadt-West (Erchanstraße 36, 85049 Ingolstadt-Irgertsheim) ein Defibrillator für medizinische Notfälle (Herzkammerflimmern) zur Verfügung. Es handelt sich hierbei um ein vollautomatisches Gerät, das auch von medizinischen Laien bedient werden kann. Sogenannte AEDs (automatisierte externe Defibrillatoren) können im Notfall Leben retten.

Der neue vollautomatische Defibrillator an der Stützpunktfeuerwehr West

Ein besonderer Dank geht an die Raiffeisenbank im Donautal, die das Gerät samt Gehäuse sponserte. Der zweite große Dank gilt den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Irgertsheim e. V. für die Beschaffung und regelmäßige Prüfung des Geräts. Den laufenden Unterhalt übernimmt die Stadt Ingolstadt. Stellvertretend vielen Dank an Frau Bürgermeisterin Deneke-Stoll, Herrn Berufsmäßigen Stadtrat MüllerHerrn Amtsleiter Pfaller sowie Herrn Vorsitzenden Michael Schiegl für die schnelle und unkomplizierte Klärung der Standortfrage.

Eröffnung der Stützpunktfeuerwehr Ingolstadt-West

Heute wurde die neue Stützpunktfeuerwehr Ingolstadt-West offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Mit dabei waren Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel sowie zahlreiche offizielle Vertreter der Stadt sowie der Ingolstädter Feuerwehren.

Die offizielle Schlüsselübergabe mit Architektin Irmgard Kolbinger, Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel und Kommandant Thomas Schimmer

Insgesamt investierte die Stadt Ingolstadt 1,3 Millionen Euro in das Gebäude an der Erchanstraße. Die unmittelbare Nähe zur Staatsstraße 2214 ermöglicht im Ernstfall ein schnelles Ausrücken zu den entsprechenden Unfallschwerpunkten. Durch die neueste technische Ausstattung, an deren Spitze ein Löschfahrzeug des Typs HLF 10 steht, gehört die Feuerwehr Ingolstadt-West nun zu den Vorreitern im Stadtgebiet.

Am kommenden Wochenende ist für alle Bürgerinnen und Bürger ein abwechslungsreiches Programm geboten:

  • Samstag, 27. Mai 2017: 18:00 Uhr Eröffnungsfeier mit der Möglichkeit zur Besichtigung des neuen Gebäudes. Für gute Unterhaltung sorgen die „Rusty Strings“
  • Sonntag, 28. Mai 2017: 9:30 Uhr Gottesdienst in der Kirche St. Laurentius. Anschließend Segnung des Feuerwehrhauses und des neuen Einsatzfahrzeugs. Danach besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Gebäudes. Das Programm mit Fahrzeugschau, Hüpfburg, und weiteren spannenden Aktivitäten wird von den Bergheimer Musikanten umrahmt.

An beiden Tagen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Die Fahrzeuge der Stützpunktfeuerwehr Ingolstadt-West

Der Ingolstädter Oberbürgermeister bei seiner Rede

Haupteingang der Feuerwehr

Der helle und modern ausgestattete Schulungsraum

Auch die Fahne der Irgertsheimer Feuerwehr erhielt ein neues Zuhause

Neues Fahrzeug der Stützpunktfeuerwehr Ingolstadt-West wird vorgestellt

Die Einrichtung der neuen Stützpunktfeuerwehr Ingolstadt-West nimmt immer konkretere Formen an. Nach der Projektgenehmigung für das neue Feuerwehrhaus des Stützpunkts durch den Stadtrat trifft in Kürze das neue Fahrzeug (Typ HLF 10) ein. Der Aufbau des Fahrzeugs (Fahrgestell von Mercedes-Benz) stammt von der Firma Lentner aus Hohenlinden.

Die Stützpunktfeuerwehr West lädt daher am kommenden Donnerstag alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dazu ein, das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug aus der Nähe zu betrachten. Die Veranstaltung findet am 2. Juli ab 19:00 Uhr an der Irgertsheimer Sportgaststätte statt.

Einladung der Stützpunktfeuerwehr West

Einladung der Stützpunktfeuerwehr West

Ausschuss für Stadtentwicklung am 5. Mai 2015: Projektgenehmigung für das neue Feuerwehrhaus Irgertsheim

Am Dienstag, den 5. Mai 2015, findet die nächste Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Ökologie und Wirtschaftsförderung statt. Beginn der öffentlichen Sitzung, die im Sitzungssaal des Neuen Rathauses stattfindet, ist um 14:00 Uhr.

Mit auf der Tagesordnung wird auch das neue Feuerwehrgerätehaus Irgertsheim stehen. Unter TOP 11 erfolgt die voraussichtliche Projektgenehmigung für das Vorhaben. Die genaue Tagesordnung samt Sitzungsvorlagen finden Sie unter der Adresse http://www4.ingolstadt.de/sessionnet/to0040.php?__ksinr=4692

Das geplante Feuerwehrgerätehaus Irgertsheim (Quelle: Öffentliche Sitzungsvorlage der Stadt Ingolstadt)

Das geplante Feuerwehrgerätehaus Irgertsheim (Quelle: Öffentliche Sitzungsvorlage der Stadt Ingolstadt)

Das neue Feuerwehrgerätehaus ist ein konsequenter Schritt zur Neuausrichtung der Freiwilligen Feuerwehren im Ingolstädter Westen (Stichwort „Stützpunktfeuerwehr Ingolstadt-West“). Gründe dafür – eine Staatsstraße mit täglich 12.000 Fahrzeugen, der Unfallschwerpunkt am Höhenloher Berg, die Einhaltung gesetzlicher Hilfsfristen und nicht zuletzt landkreisübergreifende Einsätze – gibt es in hinreichender Anzahl. Da das Feuerwehrwesen zu den Kernbereichen der kommunalen Selbstverwaltung zählt, ist diese Investition der Stadt Ingolstadt in jeder Hinsicht zu begrüßen. Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf voraussichtlich 1,3 Millionen Euro.

Anmerkung vom 5. Mai 2015:
Der Planungsausschuss erteilte in seiner heutigen Sitzung einstimmig die Projektgenehmigung für das neue Feuerwehrgerätehaus in Irgertsheim. Die endgültige Zustimmung erfolgt in der nächsten Vollversammlung des Stadtrats am 16. Juni, 15:00 Uhr.