Unterführung neu gestaltet

Im Rahmen einer Verschönerungsaktion wurde die Unterführung unter der Staatsstraße 2214 von Grund auf neu gestaltet. Auf Anregung des städtischen Jugendamts erklärten sich die Mitglieder der Katholischen Landjugend Irgertsheim dazu bereit, den Pinsel zu schwingen.

Die Irgertsheimer „Sehenswürdigkeiten“ auf einem Blick

Irgertsheim im Graffiti-Stil

Das Ergebnis ist mehr als überwältigend: Aus der grauen und düsteren Betonwüste wurde ein im wahrsten Sinne des Wortes buntes Statement. Auf jeweils 30 Quadratmetern werden an der einen Wand die wichtigsten Irgertsheimer „Sehenswürdigkeiten“ und auf der anderen der Ortsname im Graffiti-Stil dargestellt.

Mein persönlicher Dank geht an die Mädels und Jungs der KLJI, das städtische Jugendamt, den Stadtjugendring sowie an das Staatliche Bauamt.

In diesem Sinne: Machen Sie sich beim nächsten Spaziergang selbst ein Bild von unserer „neuen“ Unterführung!

Frauenbund Irgertsheim spendet für gute Zwecke

Erfreuliches gibt es heute vom Katholischen Deutschen Frauenbund Irgertsheim zu berichten. Der örtliche Zweigverein konnte im Jahr 2016 insgesamt 2.200 Euro für gute Zwecke spenden. Begünstigte waren unter anderem die Alte Schule Irgertsheim, das Kinderdorf in Eichstätt oder die Hochwasserhilfe. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Frauenbund für sein großes gesellschaftliches Engagement!

Die letztjährigen Spenden des KDFB im Überblick (Foto: KDFB Irgertsheim)