Jugendpartizipation im Stadtbezirk West

Im Juli 2017 beschloss der Stadtrat der Stadt Ingolstadt, dass am Jugendamt eine Stelle zur Jugendpartizipation eingerichtet werden soll. Diese Einrichtung trägt dafür Sorge, dass Kinder und Jugendliche aktiv an der Gestaltung ihres Stadtteils bzw. Stadtbezirks mitwirken können.

Das Jugendamt besuchte im Rahmen der Jugendpartizipation auch die Alte Schule in Irgertsheim

Am 19. Oktober sowie am 12. November dieses Jahres machte das Jugendamt auch in Irgertsheim halt. Zunächst fand an der Grundschule eine Kinderversammlung statt. Danach folgte eine offene Gesprächsrunde mit den Jugendlichen – vertreten durch die Katholische Landjugend Irgertsheim e. V. – in der Alten Schule. An beiden Terminen lauschten die Vertreter des städtischen Jugendamts den Ideen, Anregungen und auch Beschwerden der jungen Bürgerinnen und Bürger. Frau Silvia Eichhorn von der Fachstelle Jugendpartizipation sowie Herr Amtsleiter Oliver Betz sicherten zu, die einzelnen Punkte stadtintern weiter zu verfolgen. Die entsprechenden Ergebnisse und Stellungnahmen der zuständigen Fachämter können dann im Internet unter der Adresse www.ingolstadt.de/jugend eingesehen werden.

Auch außerhalb der turnusmäßig stattfindenden Versammlungen vor Ort steht die Fachstelle für Jugendpartizipation jederzeit für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Die Kontaktdaten findet man ebenfalls auf der oben genannten Internetseite.

Nikolausaktion der Katholischen Landjugend

Die Adventszeit rückt näher. Aus diesem Grund bietet die Katholische Landjugend Irgertsheim in diesem Jahr wieder eine Nikolausaktion an. Wer Interesse an einem Besuch des berühmten Heiligen aus Myra hat, kann sich bei der Landjugend melden (s. Bild). Die Aktion gilt für die Stadtteile Irgertsheim, Pettenhofen, Mühlhausen und Dünzlau.

IMG_20151121_140916

Inzwischen liegt eine Bilanz der Nikolausaktion vor – und diese ist sehr erfreulich!

Der Hl. Nikolaus (alias Michael Högerle) besuchte am 5. und 6. Dezember mit jeweils einem Engerl (Laura Scharpf und Katharina Hintermeier) insgesamt 33 Kinder in 14 Haushalten im Ingolstädter Westen. Außerdem stattete das göttliche Duo am 7. Dezember der Irgertsheimer Grundschule, der Kita „Auf der Höh“ sowie der Kinderspielgruppe jeweils einen Besuch ab.

Auf diesem Wege sammelte der antike Wohltäter – nicht zuletzt durch die vielen braven Kinder und deren Eltern – 300 Euro an Spenden. Der Betrag wird an den Hospizverein Ingolstadt übergeben.  Für diese wunderbare Aktion geht der Dank an den Nikolausdarsteller Michael Högerle, an die beiden Weihnachtsengel Laura Scharpf und Katharina Hintermeier sowie an die KLJI für die Organisation. Wir freuen uns auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr!

Der Hl. Nikolaus (Michael Högerle) und sein Engerl (Laura Scharpf) in Aktion

Der Hl. Nikolaus (Michael Högerle) und sein Engerl (Laura Scharpf) in Aktion